2015 - Beim diesjährigen Seifenkistenrennen erreichte unsere Mannschaft Platz 2.

schließen
deutschenglish

Auszubildende besuchten beim diesjährigen Azubi-Ausflug die Lochmühle Eigeltingen

Beim diesjährigen Azubi-Ausflug der Firma Schuler Präzisionstechnik stand Fun & Action im Vordergrund. In großer Vorfreude machten sich die jungen Leute morgens auf den Weg nach Eigeltingen in die Lochmühle.

mehr

 

Die ganze Belegschaft begrüßt unsere neuen Auszubildenden

Ausbildungsbeginn in den unterschiedlichsten Berufen beim Gosheimer Hochpräzisionsunternehmen.

mehr

 

Tag der Ausbildung - Offene Türen eröffneten gute Kontakte

Der „Tag der Ausbildung" bei der Schuler Präzisionstechnik ging mit sehr guter Resonanz über die Bühne.

mehr

 

2015 - Beim diesjährigen Seifenkistenrennen erreichte unsere Mannschaft Platz 2. 

Ein wenig mehr hätte es durchaus sein dürfen: Etwas mehr Wärme (oder weniger Wind) und einige Besucher zusätzlich, das hätte die Ausrichter von Gemeinde Gosheim und den vier sponsernden Unternehmen Schuler OHG, Gewatec, Viktor Hegedüs und KMS gefreut. Dennoch konnte die neunte Runde des Gosheimer Seifenkistenrennens mit Neuerungen und Überraschungen bei den Besuchern punkten: So freute sich nicht nur Benjamin Rilli mit seiner „Monsterkiste" über seinen ersten Preis, ein Tablet-PC, für die originellste Seifenkiste, Susan Schleuß über einen Einkaufsgutschein fürs Titanium in Wehingen und Simon Hauser über einen Gutschein fürs Jurabad Gosheim: Auch unter den gut 200 Abstimmenden bei diesem Publikumspreis herrschte Spannung, wer wohl die von den Sponsoren bereitgestellten Sachpreise bei der Verlosung aus den Stimmzetteln mit nach Hause nehmen darf. Über ein Hubschrauber-Modell freute sich Jamie Walter ans Rangendingen, und seine Schwester Lucia-Michelle ist nun stolze Besitzerin einer Dekantierkaraffe. Rennmoderator Manfred Hauser hatte als Dritter im Bunde Glück, er durfte eine Reisetasche mitnehmen.

Während hier hauptsächlich Glück im Spiel war, triumphierte beim Firmen- und Azubi-Cup das Team der Sauter GmbH, Wehingen. Die erstmals gestartete Mannschaft verwies die Mannschaften von Schuler OHG und Gewatec GmbH & Co. KG auf die Plätze zwei und drei. Die ersten drei Ränge in der Fun-Klasse, bei der es um möglichst gleichmäßige Fahrten ging, belegten Pascal Hetzel (Schuler Präzisionstechnik Gosheim), Robin Wunderle (Wehr) und Susan Schleuß (Berlin). Die Speed-Klasse wurde klar von der Familie Murello aus Deißlingen dominiert: Nico, Tobias und Marco Murello belegten hier die Ränge eins bis drei.